Geburtstagsklänge von der Empore

Illertissen feiert 25 Jahre Jann-Orgel mit einem Kirchenkonzert
Nicht nur England, auch Illertissen beging festlich den Geburtstag einer Königin: Mit dem Jubiläumskonzert „25 Jahre Jann-Orgel in St. Martin“ wurde vor einem sehr gut besetzten Kirchenschiff die „Königin der Instrumente“ gefeiert.
...
Geburtstagsklänge von der Empore - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/illertissen/Geburtstagsklaenge-von-der-Empore-id37586967.html


Weiterlesen: Geburtstagsklänge von der Empore

Zum Jubiläum werden alle Register gezogen

Bekannte Jann-Orgel vor 25 Jahren errichtet. Festkonzert mit Orchester am Samstag
Beim Betreten der Pfarrkirche St. Martin in Illertissen fällt sofort der imposante Hochaltar ins Auge – und wenn sich der Besucher umdreht, wird er überrascht sein vom Orgelprospekt als dessen eindrucksvollem Gegenstück. Der in Schwarz, Gold und Rot gehaltene Pfeifenaufbau überragt beide Emporen und nimmt die Farben des Hochaltars auf. Das war nicht immer so. Vor 25 Jahren hat Georg Jann, einer der renommiertesten Orgelbauer der jüngeren Vergangenheit, das Pfeifeninstrument in der Stadtpfarrkirche errichtet, die 2002 mit Markus Hubert auch einen hauptamtlichen Organisten bekam.
...
Zum Jubiläum werden alle Register gezogen - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/illertissen/Zum-Jubilaeum-werden-alle-Register-gezogen-id37543832.htmline beachtliche Leistung brachten Kirchenchor, Kammerchor und Kammerorchester von St. Martin mit der gelungenen Aufführung der zweiten Sinfonie „Lobgesang“ und des 42. Psalms von Felix Mendelssohn-Bartholdy. In der nahezu voll besetzten Stadtpfarrkirche erklangen sie als beeindruckendes Gotteslob.

Weiterlesen: Zum Jubiläum werden alle Register gezogen

Ergreifendes Karfreitagskonzert Illertisser Martinskirche

Ergreifendes Karfreitagskonzert Illertisser Martinskirche
Violine, Oboe, Orgel, Solosopran und Kammerchor St. Martin lassen biblische Geschichte  nachklingen.
Das Geschehen um das Leiden und Sterben von Jesus ergreift die Menschen in vielerlei Weise und hat in der Musik über die Jahrhunderte Ausdruck gefunden. Karfreitagskonzerte haben in der Kirchenmusik von St. Martin in Illertissen längst ihren festen Platz, wobei Organist und Chorleiter Markus Hubert angesichts des voll besetzten Kirchenschiffs seine diesjährige Idee bestätigt sieht: „Am Karfreitag kann es besonders gut wirken, wenn vor dem abgehängten Altar das Kreuz im Zentrum steht und die Musik komplett von der Empore kommt.“
Der Kirchenmusiker sah darin eine gebotene Einheit und stieß unter den aufmerksamen Besuchern offenbar auf Zustimmung – ein Schlussapplaus sollte nach den ergreifenden Klängen unterbleiben.
...
Ergreifendes Karfreitagskonzert in der Illertisser Martinskirche  - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/illertissen/Ergreifendes-Karfreitagskonzert-in-der-Illertisser-Martinskirche-id37346552.html

Weiterlesen: Ergreifendes Karfreitagskonzert Illertisser Martinskirche

Service
©2018 Pfarrgemeinde - Illertissen

Unsere Webseite setzt Cookies ein. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahre mehr