Wenn der Tod zum Tanz bittet

Der Kammerchor St. Martin inszeniert Hugo Distlers „Totentanz“. Mit Josef Hutzler ist die Sprechrolle des Sensenmannes genial besetzt.

Mit dem „Totentanz“ von Hugo Distler (1908-1943) hat der Kammerchor St. Martin unter Leitung von Markus Hubert ein altes Menschheitsthema aus der Handschrift eines neuzeitlichen Komponisten aufgeführt. Die Inszenierung in der Pfarrkirche Illertissen mit Josef Hutzler in der Sprechrolle für den Tod und Rosemarie Gold an der Blockflöte im Rahmen barocker Musikstücke kam an. Dem Applaus ging minutenlanges Schweigen voraus – die Mischung aus flehentlichem Chorgesang, aufrüttelnden Textvorträgen und eindringlichen Flötentönen hätte kaum dramatischer sein können.

Weiterlesen: Wenn der Tod zum Tanz bittet

Musik von Händel sorgt für Begeisterung

Rund 120 Musiker spielen und singen in St. Martin Glanzstücke des Komponisten. Vor allem ein Instrument ist an diesem Abend gefordert.

Die Feuerwerksmusik und weitere Glanzstücke von Händel konnte erleben, wer zum diesjährigen Herbstkonzert der Kirchenmusiker von St. Martin gekommen war. Unter dem Titel „We praise Thee, o God“ erklangen in der Illertisser Stadtpfarrkirche außerdem das berühmte „Dettinger Te Deum“ und „The Arrival of the Queen of Saba“. Mit Matthias Lika als Basssolist, den Nördlinger Bachtrompeten, Kammerorchester und Kirchenchor musizierten rund 120 Beteiligte unter der Leitung von Markus Hubert. Der Abend war als Benefizkonzert der evangelischen Gemeinde in Illertissen zugunsten des Neubaus ihrer Christuskirche gewidmet.

Weiterlesen: Musik von Händel sorgt für Begeisterung

Ungetrübter Musikgenuss

Brunnenhof-Serenade der Pfarrei St. Martin kann unter freiem Himmel stattfinden

„Die Serenade findet im Brunnenhof statt !“ Allein schon diese Ankündigung auf der Pfarrei-Homepage weckte Vorfreude, und tatsächlich hob Kirchenmusiker Markus Hubert am Sonntagabend um 20 Uhr seinen Taktstock auf dem Podium hinter dem mächtigen Sankt-Martins-Turm unter weiß-blauem Himmel, sodass keine äußeren Einflüsse den Musikgenuss trüben konnten.

Weiterlesen: Ungetrübter Musikgenuss

Service
©2018 Pfarrgemeinde - Illertissen

Unsere Webseite setzt Cookies ein. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahre mehr